#003 Vom starken Gedanken zum starken Selbstwert-GEFÜHL!

 

Lisas Stimmung ist richtig gut – sie findet das „spuuky!“

In meinem letzten Gespräch mit Lisa hörte sie erstmals von meiner neuen Idee, unser Selbstwertgefühl zu verstehen und es zu verbessern. Nach einigem Staunen, Zweifeln und vor allem einer genauen Prüfung (!) konnte sie erkennen, dass sie tatsächlich jederzeit sehr wertvoll ist. Und spüren, wie gut sich das anfühlt! Noch während des Gespräches schrieb sie einen Zettel: „Ich bin sehr wertvoll, das war immer so, es ist so und es wird immer so bleiben!“. Ihn zu lesen und sich über den eigenen „realistischen Selbstwert“ zu freuen, ist seitdem fester Bestandteil ihres Morgen- und Abend-Rituals. Mit deutlichen Auswirkungen! Sie mäkelt weniger an sich herum, freut sich mehr über ihre Stärken und fühlt sich so viel besser, dass sie auf ihre positive Ausstrahlung angesprochen wird.

 

Der kleine Aufwand, ihren tatsächlichen Selbstwert zu erkennen und sich an diese sehr positive Erkenntnis zu gewöhnen, hatte also eine große Wirkung!
Sogar ein Dauerproblem in Lisas Leben wurde dadurch ein wenig vermindert: Denn jetzt erlebt sie die jahrelangen Spannungen in ihrer „seltsamen Familie“, anders und vor allem entspannter.
Wie ist das zu erklären und was macht ihre Familie so „seltsam“ und schwierig? Warum liegt dort oft eine so eine große Spannung in der Luft? Und was könnte passieren, sodass sich alle ein wenig entspannen können? In dieser Folge von „Psycho-logischundneu“ könnt Ihr es hören – viel Spaß dabei!

Weiterlesen schließen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp