Hör' auf, dich fertigzumachen!

Wie wir zu einem dauerhaft positiven Selbstwert finden.

IMG_6976-cut

Burkhard Düssler

Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie

„Der Wert des Menschen ist unantastbar!“

Für viele Menschen klingt dieser Satz zu positiv. Unter dem Menüpunkt „Meine Aussagen“ und in meinem Buch kannst du erstens sehen, warum dieser Satz tatsächlich stimmt, und zweitens, auf welchem Weg du aus dieser Erkenntnis eine starke Überzeugung machen kannst!

Mindestens 80 % der Menschen akzeptieren oder mögen mich, so wie ich bin.
Können irgendwelche Gedanken, Worte oder Taten den Wert eines Menschen verändern? Nein, das war immer nur eine absurde Idee.
Du bist jederzeit sehr (sehr!) wertvoll, weil du eine Quelle des Lebens bist!
Wir können und werden Fehler machen, aber nie einer sein.
Botschaft an das innere Kind: „Du bedeutest mir sehr viel, denn du bist der wichtigste Teil meiner Lebendigkeit.“
Der laute Alarm in uns kommt von unserem (über-) engagierten kindlichen Aufpasser! Er ist wie ein treuer Wachhund: Wenn er sich sicher fühlt, ist er wieder ruhig.
Wie funktioniert „guter Trost“? Im Kapitel „Trauer, Trost und gute Tränen“ steht es!
War dein Wert davon abhängig, ob du die Erwartungen Ihrer Eltern oder anderer „Autoritäten“ erfüllst? Eine persönliche „Abwertung“ ist immer ein Irrtum, denn ein Kind ist immer sehr wertvoll.
Schuld im Sinn von Minderwertigkeit war immer nur eine schreckliche Fantasie.

Ich frage lieber „Was ist fair?“, als „Wer ist schuld?“

"Die anderen warten nur darauf, dich abzuwerten und fertig zu machen!“ Eine Meinung kann deinen Wert und deine Fähigkeiten nicht verändern. Und 80 % der Menschen akzeptieren oder mögen dich!

dich fertigzumachen

Wie wir zu einem dauerhaft positiven Selbstwert finden

„Ist es nicht beruhigend zu erfahren, dass es den inneren Kritiker gar nicht gibt?

Dieses Buch ist eine wahre Befreiung und führt zu der wundervollen Erkenntnis: Das Beste, was mir passieren konnte, bin ich!

Stefanie Stahl, Autorin von Das Kind in dir muss Heimat finden